Operationen und Behandlungen

1. Kataraktoperation (Grauer Star):

Beschreibung:

  • Die Kataraktoperation ist eine der häufigsten Augenoperationen weltweit und zielt darauf ab, die getrübte Linse durch eine klare Intraokularlinse (IOL) zu ersetzen.

Vorteile:

  • Verbesserung der Sehschärfe und Farbsehschärfe.
  • Reduktion von Blendung und Lichtempfindlichkeit.
  • Verminderte Abhängigkeit von Brillen oder Kontaktlinsen für die Ferne und/oder Nähe.

Methoden:

  • Phakoemulsifikation: Die trübe Linse wird mittels Ultraschall zertrümmert und entfernt, dann wird die IOL implantiert.
  • Femtosekundenlaser-assistierte Kataraktchirurgie: Der Laser wird verwendet, um präzise Schnitte in die Hornhaut und Kapsel zu machen, was die Genauigkeit und Vorhersagbarkeit des Eingriffs verbessert.

2. Refraktive Premiumlinsen im Rahmen der Kataraktoperation:

Beschreibung:

  • Refraktive Premiumlinsen werden während der Kataraktoperation implantiert, um nicht nur den Grauen Star zu behandeln, sondern auch Sehfehler wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus zu korrigieren.

Vorteile:

  • Korrektur von Sehfehlern für klare Sicht ohne Brillen oder Kontaktlinsen.
  • Verbesserte Kontrastempfindlichkeit und Nachtsehen.
  • Optionen wie Multifokallinsen für verbesserte Sehschärfe in verschiedenen Entfernungen.

Arten von Premiumlinsen:

  • Multifokallinsen: Bieten Korrektur für Nah- und Fernsicht.
  • Torische Linsen: Korrigieren Astigmatismus.
  • EDoF-Linsen (Extended Depth of Focus): Erweitern den Bereich der scharfen Sicht.

3. Refraktive chirurgische Möglichkeiten: LASIK, Femto-LASIK und SMILE:

Beschreibung:

  • Refraktive Chirurgie zielt darauf ab, Sehfehler wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus zu korrigieren, indem die Form der Hornhaut verändert wird.

Methoden:

  • LASIK (Laser-Assisted In Situ Keratomileusis): Ein Flap wird in der Hornhaut erstellt, dann wird der darunter liegende Gewebe mit einem Excimerlaser abgetragen, um die Hornhaut zu formen.
  • Femto-LASIK: Der Flap wird mit einem Femtosekundenlaser anstatt mit einem mechanischen Instrument erstellt, was präzisere Schnitte ermöglicht.
  • SMILE (Small Incision Lenticule Extraction): Eine minimalinvasive Technik, bei der ein Femtosekundenlaser einen dünnen Gewebelinsen (Lenticule) in der Hornhaut erstellt und entfernt, um die Form zu ändern.

Vorteile:

  • Schnelle Genesung und geringe Schmerzen.
  • Hohe Präzision und Vorhersagbarkeit.
  • Minimales Risikvon Trockenheit der Augen im Vergleich zu anderen Verfahren.
  • Reduzierte Abhängigkeit von Brillen oder Kontaktlinsen.

Augenoperationen im OCU PRO Augenarztzentrum

Diese innovativen Augenoperationen bieten Patienten eine breite Palette von Optionen, um ihre Sehkraft zu verbessern und ihre Lebensqualität zu erhöhen, sei es durch die Behandlung von