LASIK – Ihr Weg zu einem Leben ohne Sehhilfen

Freiheit von Brille und Kontaktlinsen durch LASIK-Augenkorrektur

Entdecken Sie eine neue Dimension der Sehkraft mit LASIK, dem innovativen Verfahren, das Ihre Fehlsichtigkeit dauerhaft korrigiert und Ihnen ein Leben ohne Einschränkungen ermöglicht.

Wofür ist LASIK geeignet?

Mit LASIK (Laser-in-situ-Keratomileusis) können Sie sich von der Abhängigkeit von Brillen und Kontaktlinsen befreien und ein Leben voller Klarheit und Komfort genießen. Ob Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus – LASIK bietet maßgeschneiderte Lösungen für Ihre individuellen Sehbedürfnisse.

Unser erfahrenes Team aus spezialisierten Augenchirurgen und Fachärzten für refraktive Chirurgie steht für höchste Qualität und Sicherheit. Wir verwenden modernste Technologie und führen LASIK-Behandlungen mit Präzision und Sorgfalt durch, um Ihnen eine erstklassige Erfahrung und optimale Ergebnisse zu garantieren.

Der LASIK-Prozess: Schnell, Schmerzfrei und Effektiv

Der LASIK-Prozess ist schnell, schmerzfrei und bietet eine schnelle Genesung. Während des Eingriffs wird ein hochpräziser Femtosekundenlaser verwendet, um einen hauchdünnen Lamellenflap auf der Hornhautoberfläche zu erzeugen. Anschließend wird ein Excimer-Laser eingesetzt, um präzise Gewebe abzutragen und die Hornhaut neu zu formen, sodass das einfallende Licht korrekt auf die Netzhaut fokussiert wird.

Leben nach LASIK: Sofortige Verbesserung und schnelle Genesung

Die meisten Patienten erleben unmittelbar nach der LASIK-Behandlung, einem modernen Verfahren zum Augenlasern, eine deutliche Verbesserung ihrer Sehkraft und können bereits am nächsten Tag zu ihrem normalen Alltag zurückkehren. Keine langen Genesungszeiten, keine lästigen Nachbehandlungen – einfach nur klare Sicht und absolute Freiheit!

Für mehr Lebensqualität und Unabhängigkeit

LASIK ist eine Investition in Ihre Lebensqualität und Unabhängigkeit. Vergessen Sie die tägliche Suche nach Ihrer Brille oder das lästige Einsetzen und Entfernen Ihrer Kontaktlinsen. Mit LASIK können Sie spontan sein, Sport treiben, reisen und alle Aktivitäten genießen, die Sie lieben – ohne Einschränkungen durch Sehhilfen.

Mit dem OCU PRO Augenarztzentrum zu mehr Sehfreiheit und verbesserter Augengesundheit

Nutzen Sie diese Chance, Ihre Lebensqualität zu verbessern und Ihre Sehfreiheit zurückzugewinnen. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin und lassen Sie sich von unseren Experten ausführlich über die Möglichkeiten und Vorteile von LASIK informieren. Entdecken Sie eine Welt voller Klarheit und Freiheit mit LASIK-Augenkorrektur – die Entscheidung für ein Leben ohne Grenzen!

Sie haben Fragen zu LASIK?

Die häufigsten Frage zur LASIK-OP können Sie in unserer LASIK FAQ nachlesen.

Welche Sehstärken sind für eine LASIK in Bad Kreuznach geeignet?

Die Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) hat Grenzbereiche für die LASIK-Operation festgelegt. Sie lauten

  • LASIK bei Kurzsichtigkeit = bis -10 Dioptrien
  • LASIK bei Weitsichtigkeit = bis +4 Dioptrien
  • LASIK bei Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) = bis 6 Dioptrien
Wie lange hält eine LASIK?

Hier gibt es gute Nachrichten. Denn die Verbesserung der Sehschärfe durch die LASIK hält in der Regel ein ganzes Leben lang an. In gelegentlichen Fällen tritt – vor allem durch Linsenveränderungen – im Laufe der Zeit wieder ein gewisses Maß an Fehlsichtigkeit auf. Diese Verschlechterungen des Sehvermögens können wir durch eine LASIK-Nachbehandlung beheben.

Ist eine LASIK für mich geeignet, wenn ich trockene Augen habe?

Trockene Augen sind nicht automatisch ein Ausschlussgrund. In unserer vor der LASIK-OP stattfindenden gründlichen augenärztlichen Untersuchung gehen wir dem Phänomen auf den Grund, prüfen das Ausmaß und die organischen Ursachen der Augentrockenheit. In chronischen Fällen, die bereits mehrere Therapieversuche unternommen haben, ist eine LASIK tatsächlich nicht ratsam. Denn die Augentrockenheit ist eine bekannte, wenn auch vorübergehende Begleiterscheinung einer LASIK-OP. Dann könnte der Laser-Eingriff bereits bestehende Probleme vergrößern.

Wie lange bin ich nach einer LASIK in Bad Kreuznach krankgeschrieben?

Eine Krankschreibung nach der LASIK ist uns leider aus krankenkassenrechtlichen Gründen nicht möglich. Ihre Krankenkasse stuft die Laserbehandlung als „komfortmedizinischen“ Eingriff ein. Für solche Behandlungen gewährt sie kein Krankengeld. Einzige Ausnahme: Die Krankenkasse stuft die LASIK als medizinisch notwendigen Eingriff ein. In den allermeisten Fällen ist dies nicht der Fall. Planen Sie als Arbeitnehmer:in also entsprechende Urlaubstage ein. In der Regel sind Sie nach ein bis vier Tagen wieder arbeitstauglich.

Wann kann ich nach einer LASIK in Bad Kreuznach wieder Auto fahren?

Im Regelfall ist einen Tag nach der LASIK ein ausreichendes Sehvermögen fürs Autofahren gegeben. Werden Ihre Augen an zwei unterschiedlichen Tagen behandelt, kehren Sie frühestens am Tag nach der Behandlung des zweiten Auges hinters Lenkrad zurück. Diese Empfehlungen gelten auch fürs Fahrradfahren.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für LASIK?

Eine LASIK gilt den Krankenkassen als „komfortmedizinischer“ Eingriff. Daher übernehmen sie die Kosten für die Behandlung leider nicht. Sie können versuchen, eine Teilkostenerstattung geltend zu machen. Hierfür müssen Sie nachweisen, dass das Tragen von Brille oder Kontaktlinsen für Sie unverträglich ist.

Wie lange muss ich nach einer LASIK in Bad Kreuznach auf Sport verzichten?

Das kommt auf die Sportart an. Leichtes Radfahren ist nach ein bis zwei Tagen wieder möglich (mit Schutzbrille!). Nach einer Woche dürfen Sie wieder Joggen, leichtes Yoga ausüben und ins Fitnessstudio gehen. Anstrengendere Sportarten wie Tennis, Fußball, Aerobic oder Mountainbiken empfehlen wir ab der dritten Woche. Schwimmen und Sauna sind ab Woche vier wieder drin.

Hat eine Schwangerschaft Auswirkungen auf eine LASIK?

Während der Schwangerschaft raten wir von einer LASIK ab. Wenn Sie schwanger sind, lagert Ihr Körper Wasser ein. Das beeinflusst auch die Krümmung Ihrer Hornhaut und die Form Ihrer Augenlinse. Darum sind schwankende Dioptrien-Werte während der Schwangerschaft nichts Ungewöhnliches. Eine LASIK kommt erst in Frage, wenn sich nach der Geburt die Sehkraft wieder stabilisiert hat. Auch während der Stillzeit raten wir allerdings von einer LASIK ab, da die begleitenden Medikamente in die Muttermilch gelangen könnten.

Eignet sich LASIK auch bei Alterssichtigkeit?

In der Regel setzt ab dem 45. Lebensjahr die Alterssichtigkeit ein. Diese natürlich bedingte Sehschwäche muss mit einer Lesebrille ausgeglichen werden – auch bei bereits LASIK-operierten Patient:innen. Eine LASIK ist demnach bei Alterssichtigkeit nicht zu empfehlen.